Temporäre Abwasserentsorgung einer ganzen Stadt

Generatoren für den Betrieb der Pumpensteuerung

Temporäre Abwasserentsorgung einer Stadt

 

Projektbeschreibung

Es werden drei Tauchpumpen in das Becken herabgelassen, die das Abwasser hochpumpen, welches dann in ein naheliegendes Becken geleitet wird. Auf Grund örtlichen Begebenheiten wird ein Inselnetz aufgebaut, welches aus drei Generatoren besteht, die jeweils die Energie für eine Pumpe bereitstellen.

Die Steuerung wurde in einem Außenschaltschrank aufgebaut, welcher neben dem Abwasserbecken aufgestellt ist. Der Füllstand des Beckens wird durch zwei Sonden erfasst. Die Fördermengen der Pumpen werden durch eine magnetisch-induktive Durchflussmessung erfasst. Je nach Bedarf können ein, zwei oder alle drei Pumpen gleichzeitig betrieben werden. Durch eine geeignete Schaltung wird der Steuerstromkreis durch einen aktuell laufenden Generator gespeist, wobei der Fall, dass mehrere Generatoren in Betrieb sind, berücksichtigt wurde.

Eine SPS, welche sowohl mit einer USV ausgestattet ist, als auch über eine Mobilfunkanbindung verfügt, steuert die leistungsstarken Frequenzumrichter und gibt den Generatoren Signale zum Ein- und Ausschalten. Außerdem werden die Messwerte und Signale der Generatoren ausgewertet. Der Anwender kann so z.B. eine SMS erhalten, wenn ein Generator nachgetankt werden muss.


Disziplin

Beim Umbau eines Klärwerks muss das Abwasser einer Stadt temporär umgeleitet werden.


Leistungen von Sourcetronic

  • Projektierung und Planung des Schaltschrankes
  • Bau des Schaltschrankes und Installation vor Ort
  • Programmierung der SPS
  • Normgerechte Prüfung und Dokumentation
  • Inbetriebnahme vor Ort

Vorteil

Verlässliche und energieeffiziente Umleitung des Abwassers für die störungsfreie Reperatur eines Klärwerks. Permanente Auswertung der Messwerte und sofortige Warnung bei Störungen oder Problemen.


Branchen Lösung